SIOBHAN MILLER (Schottland)

Kulturhaus Lüdenscheid, Sonntag, 7. November 2021

(Foto von Elli Lucas)
(Foto von Elli Lucas)

Gerade unter den Stars der schottischen Folkszene genießt die Konzertreihe Folkpack einen ausgezeichneten Ruf. Julie Fowlis, Eddi Reader, Karine Polwart und viele andere waren schon da - nun dürfen wir uns auf eine junge Künstlerin freuen, die zu den erfolgreichsten Sängerinnen der Szene gehört und schon sehr früh eine bemerkenswerte Karriere vorweisen kann.

Siobhan Miller wird in ihrer Heimat seit Jahren mit namhaften Preisen ausgezeichnet. 2020 wurde sie zum wiederholten Male bei den ‚Scots Trad Music Awards‘ zur Sängerin des Jahres gekürt, bei den ‚BBC Radio 2 Folk Awards‘ erhielt sie 2018 einen Preis für den besten traditionellen Track. Siobhan Miller, die aus der Nähe von Edinburgh stammt, begeistert mit ihrer klaren, ausdrucksstarken Stimme und ihrer sensiblen Neuinterpretation traditioneller Folk-Songs. Im Laufe ihrer Karriere stellt sie immer häufiger auch ihr bemerkenswertes Talent als Songwriterin unter Beweis. Obwohl sich in ihren eigenen Liedern auch moderne Elemente finden, sind ihre Wurzeln im schottischen Folk jederzeit präsent. Bereits vier von der Kritik gefeierte Alben hat Siobhan Miller herausgebracht, jedes ein kleines Meisterwerk. Ihr aktuelles Album "All Is Not Forgotten" ist 2020 erschienen. Neben ihrer Gesangskarriere widmet sich Siobhan Miller gelegentlich auch der Schauspielerei. So war sie u.a. in der Fernsehserie „Outlander“ zu sehen. Siobhan Miller wird von einer jungen Band begleitet, in der drei der gefragtesten Sessionmusiker Schottlands spielen (Innes White: Gitarre, Charlie Stewart: Geige, John Lowrie: Piano).

 

Tickets im VVK

an der Theaterkasse des Kulturhauses (Telefon 02351/17 12 99)

und per Mail an folkpack@t-online.de.

 

LE VENT DU NORD (Kanada)

Kulturhaus Lüdenscheid, Sonntag, 16. Januar 2022 (NEU)

Wir freuen uns sehr, den 16. Januar nächsten Jahres als Nachholtermin für ‘Le Vent du Nord’ bekanntgeben zu dürfen. Im dritten Anlauf wird es gelingen, diese großartigere Band aus Kanada zu präsentieren.

Die international gefeierte Band ist die treibende Kraft der französischsprachigen Folkszene Québecs. Das Repertoire des Quintetts besteht aus Eigenkompositionen und traditioneller Musik, die stark von bretonischen und keltischen Einflüssen geprägt ist, zugleich aber die Grenzen der Tradition in globale Richtungen erweitert. Bei Festivals und Tourneen weltweit begeistert die Band mit ihrer Mischung aus französischem Charme und kanadischer Lässigkeit, mit energiegeladenen Tunes in atemberaubendem Tempo, vorangetrieben von Drehleier, Fiddle, Bass, Gitarren, Akkordeon und Foot Tapping. Berührend sind aber auch die ruhigeren, von Harmoniegesang getragenen Momente.
Wir freuen uns darauf, mit ‚Le Vent du Nord‘ auf eine spannende und ganz neue Facette in der Konzertreihe ‚Folkpack‘.

 

Tickets im VVK

an der Theaterkasse des Kulturhauses (Telefon 02351/17 12 99)

und per Mail an folkpack@t-online.de.

 

DAPHNE'S FLIGHT (England)

Kulturhaus Lüdenscheid, Sonntag, 12. Juni 2022

Die englische Folk-Vokal-Band ‚Daphne’s Flight‘ kehrt nach einem umjubelten Konzert 2017 und zwei Coronabedingten Verschiebungen ins Kulturhaus zurück. Chris While, Julie Matthews, Christine Collister, Helen Watson und Melanie Harrold gehören zu den angesehensten Singer-Songwriterinnen ihrer Generation in England. Sie sind solo oder im Duo erfolgreich, arbeiteten mit der Band ‚Little Feat‘ zusammen, sangen auf Alben von Emmylou Harris und Linda Ronstadt oder im Vorprogramm von Joe Cocker.

Seit 25 Jahren gehen die fünf stimmgewaltigen Frauen immer wieder einmal gemeinsam als ‚Daphne’s Flight‘ ins Studio und auf Tour, um mitreißend und leidenschaftlich Folk mit Blues- und Soulelementen zu singen – mal fünfstimmig a capella, dann wieder mit Klavier und Akustikgitarren behutsam instrumentiert.

Das Repertoire umfasst neben Eigenkompositionen aus der Feder aller fünf Künstlerinnen, die sich den Leadgesang untereinander aufteilen, gelegentlich auch Songs von Elvis Costello, Randy Newman und anderen.

 

Tickets im VVK

an der Theaterkasse des Kulturhauses (Telefon 02351/17 12 99)

und per Mail an folkpack@t-online.de.