FOLKPACK-NACHT zum Stadtjubiläum

Kulturhaus Lüdenscheid, 9. Juni 2018

Der Vorverkauf für die Folkpack-Nacht ist mit einer einzigartigen Kartennachfrage gestartet, die ungebremst anhält. Nur Stunden, nachdem bekannt wurde, dass die für einen Grammy nominierte Blues-Legende Eric Bibb und der schottische Folkstar Julie Fowlis bei diesem Festival im Kulturhaus Lüdenscheid zu erleben sein werden, hatten sich bereits 100 Musikbegeisterte Karten für den 9. Juni gesichert. Inzwischen sind weit mehr als 300 Tickets verkauft. Wir dürfen uns auf ein transatlantisches Gipfeltreffen zweier Stars der internationalen Folkszene und auf ein Wiedersehen mit den beiden erfolgreichsten Künstlern in der langen Geschichte der Konzertreihe Folkpack freuen.

In dem Jahr, in dem Lüdenscheid 750. Geburtstag feiert, schnürt der Kulturverein KALLE zum 20. Mal eine Konzertreihe unter dem Namen ‚Folkpack‘. Ein schönes Zusammentreffen! Dass sich das Geburtstagskind ein Folkkonzert zum Jubiläumsprogramm gewünscht hat, darf man als Anerkennung langjähriger ehrenamtlicher Arbeit und zugleich als Ansporn verstehen. Deshalb werden KALLE und Kulturhaus nicht nur ein einzelnes, gewohnt hochkarätiges Konzert präsentieren, sondern eine lange ‚Folkpack-Nacht‘, ein Festival in den Räumen des Kulturhauses, das dem Anspruch Lüdenscheids gerecht wird, eine europäische Hauptstadt der Folkmusik zu sein. Möglich wird dies – und auch der moderate Eintrittspreis – durch die großzügige Unterstützung der Sparkasse Lüdenscheid, für die wir sehr dankbar sind.

 

 (Photo: Juhani Niiranen)

Großartige Musik von beiden Seiten des Atlantiks verspricht der Abend. Die US-amerikanische Folk- und Roots-Musik repräsentiert niemand besser als ERIC BIBB, der wiederholt in unserer Reihe gefeiert wurde und dessen Kariere seit seinem letzten Besuch noch einmal mächtig Fahrt aufgenommen hat. Gerade ist er neben den Rolling Stones in der Kategorie ‚Best Traditional Blues Album‘ für einen Grammy nominiert worden. Höhepunkt einer Karriere, die fünf Jahrzehnte und 36 Alben umspannt und den charismatischen Sänger, Gitarristen und Songwriter, der in New York geboren wurde, zu einem der führenden Bluesmusiker seiner Generation macht. Wie bei seinem umjubelten Folkpack-Konzert 2011 wird Eric Bibb auch diesmal von dem schwedischen Gitarristen Staffan Astner begleitet.

 

(Photo: Craig Mackay)

Die erste Künstlerin, die dem Folkpack ein komplett ausverkauftes Kulturhaus bescherte, war JULIE FOWLIS. Ihre Rückkehr nach Lüdenscheid mit ihrem hochkarätig besetzten Quintett nach fünfjähriger Pause ist die zweite Sensation des Abends. Julie Fowlis stammt von North Uist, einer windzerzausten Insel der Äußeren Hebriden im Norden Schottlands. Mit ihrer archaischen und zugleich zeitlos schönen Musik ist sie die international erfolgreichste Vertreterin der aktuellen schottischen Musikszene mit unzähligen Auszeichnungen, wie der zur ‚Folksängerin des Jahres‘ bei den BBC Folk Awards. Einem Millionenpublikum wurde sie durch die Musik zum Disney-Pixar-Animationsfilm ‚Merida‘ bekannt, der mit einem Oscar und Golden Globe ausgezeichnet wurde. Auf ihrem gerade erschienenen Album ‚alterum’ singt Julie Fowlis mit ihrer unvergleichlich schönen Stimme erstmals nicht nur Gälisch, sondern auch Lieder in englischer Sprache.

Beide Künstler werden im Kulturhaus ihr aktuelles, ungekürztes Konzertprogramm präsentieren. Zu einem echten Festival der Weltmusik wird die Folkpack-Nacht durch das Rahmenprogramm, das bereits eine Stunde vorher beginnt. Die Konzertbesucher werden im Foyer von VOLKER BECKER mit deutschen Volksballaden und Volksliedern und vom heimischen Duo DENIZ KUTLU & TLAKO MOKGADI (Bağlama und Gitarre) erwartet - sowie von einem abwechslungsreichen gastronomischen Angebot. Ein Abend, der das Zeug hat zu einem Höhepunkt des europäischen Folk-Kalenders.

Tickets gibt es an der Theaterkasse des Kulturhauses und in angeschlossenen Vorverkaufsstellen sowie über unsere Kontakseite

zum Preis von 27,- € / ermäßigt 13,50 € (zzgl. VVK-Gebühr)