Ralph McTell

Kulturhaus Lüdenscheid, 11. Februar, 19.30 Uhr

Zwei Jahrzehnte lang war die Singer/Songwriter-Legende nicht mehr in Deutschland aufgetreten, als Ralph McTell 2019 für einen einzigen Abend in der Konzertreihe Folkpack exklusiv von London nach Lüdenscheid reiste. Hunderte von Musikfans aus ganz Deutschland und dem benachbarten Ausland folgten ihm, erlebten ein unvergessenes Konzert im ausverkauften Theatersaal und feierten den Liedermacher, der auch nach 50 kreativen Jahren nichts von seiner Ausstrahlungskraft verloren hat, mit Standing Ovations. Nun kehrt Ralph McTell für ein weiteres Deutschland-exklusives Konzert ins Kulturhaus zurück.

Ralph McTell ist einer der einflussreichsten Folkmusiker der britischen Inseln, dessen Gesangsstil und Songwriting ganze Generationen jüngerer Liedermacher geprägt hat. Sein Debutalbum veröffentlichte der Sänger und Songwriter, dessen brillantes Gitarrenspiel stark vom amerikanischen Country-Blues inspiriert wurde, 1968. Weltruhm erlangte er 1974 mit dem Millionseller ‚Streets of London‘, der bis heute unzählige Male gecovert wurde.

2019 erlebte das Folkpack-Publikum eine meisterhafte Lehrstunde in Musikgeschichte: zu Country-Blues, Ragtime und Folk. Ralph McTell erweckte sein exquisites Songwriting mit virtuosem Gitarrenpicking, gelegentlichen Piano-Einlagen und eindrucksvollen Geschichten zum Leben.

 

Tickets im Vorverkauf: 22,- € (ggf. zzgl. VVK-Gebühr)

ausschließlich an der Theaterkasse des Kulturhauses

 

LE VENT DU NORD

Nach drei Konzert-Verschiebungen seit 2020, endlosen zermürbenden Verhandlungen und unzähligen Mails mit der kanadischen Agentur seit Anfang des Jahres mussten wir zur Kenntnis nehmen, dass ein Nachholtermin für das Konzert mit ‚Le Vent du Nord‘, das zuletzt am 16. Januar stattfinden sollte, nicht gefunden werden konnte. Das Konzert wird leider nicht nachgeholt. Alle, die Tickets für das Januar-Konzert haben und diese zurückgeben wollen, wenden sich bitte an die entsprechende Vorverkaufsstelle.