Folkpack

eine Konzertreihe, präsentiert vom Kulturverein KALLE e.V.

 

Für Liebhaber mitreißender, handgemachter und ‘akustischer’ Livemusik, feinster Liedermacherkunst und Folkmusik jenseits der gängigen Klischees hat sich Lüdenscheid in den vergangenen 20 Jahren vom Geheimtipp zur Hochburg mit weit überregionalem Ruf entwickelt - denn seit 1999 lädt der Kulturverein KALLE e.V. zur Konzertreihe Folkpack ein. Tausende von begeisterten Musikfans, die auch die weitesten Anfahrten nicht scheuen, erlebten in mehr als 60 Konzerten große und großartige Solisten, Duos und Bands aus der ersten Liga der internationalen Singer-Songwriter-, Folk-, Blues-, Folk-Rock- und Weltmusik. Die Künstler reisen oftmals Deutschland-exklusiv aus England, Schottland, Irland und den USA an. Seit 2008 kooperiert KALLE e.V. bei den Folkpack-Konzerten mit großem Erfolg mit dem Kulturhaus Lüdenscheid, das die perfekten Bedingungen für stimmungsvolle Konzerte bietet. 

 

Besucher dieser Website können sich über bevorstehende Konzerte informieren, in Erinnerungen schwelgen, sich im Gästebuch verewigen, einen Newsletter abonnieren oder mit den Initiatoren in Kontakt treten.

 

Markus Scheidtweiler

(für den Kulturverein KALLE e.V., Lüdenscheid)

 

Update 15.10.2020

 

Liebe Folkpack-Freunde,

 

die Vorbereitungen für den Neustart unserer Konzertreihe am 25. Oktober laufen auf Hochtouren. Wir freuen uns sehr auf das Konzert mit der ‚Helene Blum & Harald Haugaard Band'. Alle Abstimmungen zwischen KALLE, dem Kulturhaus, der Konzert-Agentur und der Band in Dänemark sind von dem Wunsch getragen, das Konzert stattfinden und zu einem Erlebnis für alle werden zu lassen.

 

Damit wir uns wohl und sicher fühlen dürfen bei unserem Besuch im Kulturhaus, wird nur ein kleiner Teil der Plätze im Theatersaal belegt: jede zweite Sitzreihe bleibt komplett frei, außerdem je zwei Plätze seitlich zwischen einzelnen Besuchern oder Besuchergruppen. Weil wir außerdem auf den Fall weiterer behördlicher Einschränkungen der Personenzahl vorbereitet sein wollen, stehen insgesamt nur wenige Karten zur Verfügung. Diese sind bereits weitgehend ausverkauft!

 

Die letzten Karten sind direkt per Mail an folkpack@t-online.de erhältlich.

 

An der Theaterkasse des Kulturhauses (Tel.: 02351/ 171 299) können sich Interessierte in eine Warteliste eintragen lassen. Sie werden informiert, sobald weitere Karten freigeschaltet werden.

 

Die Corona-Regeln des Kulturhauses finden sich hier. Wir bitten um Beachtung!

Alle Besucher seien außerdem an die individuellen Einlasszeiten erinnert, die mit dem Kartenkauf mitgeteilt werden. Es wird keine Pause geben – und damit auch keine Bewirtung in der Pause. Erfreulicherweise aber wird die Catering-Firma Geier zwei Stunden vor der Veranstaltung das Restaurant im Kulturhaus für kleine leckere Speisen öffnen.

 

 

Bis zum Wiedersehen wünschen wir allen eine gute Zeit, Gesundheit und Zuversicht!

 

Markus Scheidtweiler

(für den Kulturverein KALLE e.V.)

 

"This is one of the finest venues, loveliest audiences and most dedicated, enthusiastic, supportive, generous promoters you'll find anywhere, let alone in Germany."

(Julie Matthews)